Restauration

Ab Sommer 2016 bekommt das HMB-Team Verstärkung. Aus der "one man show", wie sie seit 2 Jahrzehnten existierte, wird nun ein Werkstattduo. Der neue Mann ist zum einen KFZ Mechanikermeister, zum anderen hat auch er über 20 Jahre Erfahrung mit den großen Guzzi V2. Durch diese Konstellation können wir wieder Restaurationsaufträge annehmen, die in einer akzeptablen Zeitspanne bei gewohnter Qualität fertiggestellt werden. Auch unser Maschinenpark wurde ausgeweitet, nicht nur um terminlich unabhängiger zu werden, sondern auch um unseren Qualitätsstandard zu halten. Das war bei so manch einem Zulieferer nicht der Fall. Besser gesagt, nicht mehr, denn viele Ersatzteile die einst aus Italien kamen, kommen heute aus China, oft in zweifelhafter Qualität. Für uns war das der Weckruf, die Produktion für so manch ein Teil selbst zu übenehmen. Diese Teile sind hier im Shop unter nur bei uns zu finden. Zusammengefasst heißt das: Qualität aus einer Hand, wir sind besser denn je aufgestellt, um Ihre Guzzi zu restaurieren !

Eigentlich müßte es ja Re-Manufaktur heißen. Also das wieder zusammenfügen eines Fahrzeugs von Hand. Genau das ist es auch was wir tun, gerne auch für Ihre Guzzi. Als Basisfahrzeug kann jede beliebige V2 Guzzi ab 750 ccm bis 1990 dienen. Oft haben wir restaurationsfähige Basisfahrzeuge am Lager, sodaß Sie auch ohne ein vorhandenes Fahrzeug zum zuverlässigen, vollrestaurierten Oldtimer kommen.

Restauration bedeutet bei uns immer:

Die vollständige Zerlegung des Fahrzeugs und der komplette Neuaufbau. Die Fahrzeuge befinden sich nach der Restauration, unabhängig vom Baujahr im Neuzustand, wobei natürlich die Verbesserungen der späteren Baujahre (Materialien für Zylinder, Lager etc.) eingebracht werden. Besonderen Wert legen wir auf Alltagstauglichkeit und weitestgehend Originalzustand, was bei konsequenter Arbeitsweise auch keinen Wiederspruch darstellt.

Die Arbeitsgänge einer Restauration:

  • Komplette Zerlegung des Fahrzeugs
  • Optische Arbeiten wie Lackierung, Glasperlenstrahlen von Aluteilen
  • Rahmen pulverbeschichten bzw. lackieren
  • Neuaufbau des Motors mit neuen Lagern, Kolben und beschichteten Zylindern
  • Motoroptimierung und Leistungssteigerung auf Wunsch. Details finden Sie hier
  • Überholung der Zylinderköpfe (bleifrei)
  • Kupplung erneuern (absolut ohne rupfen!)
  • Steuerkette mit automatischem Spanner
  • Alle Verschleißteile wie Simmerringe und Dichtungen erneuern
  • Getriebe komplett überholen, neu lagern, Serienfehler ausbessern
  • Gabel vermessen, Lenkkopflager erneuern
  • Bremsanlage komplett überholen und neu belegen
  • Fahrwerk und Räder neu lagern, ggf. zentrieren
  • Reifen erneuern
  • Kabelbaum und Elektrik erneuern bzw. Instandsetzen
  • Gummiteile ersetzen
  • Allgemeine Maßnahmen zur Alltagstauglichkeit

Das know how aus unserer Motormanufaktur fließt hier natürlich mit ein, viele Verbesserungen können auch in Ihrem Motor verbaut werden, Weitere Details finden Sie hier.

Alle Arbeitsgänge zu beschreiben würde diesen Rahmen wohl sprengen, bei Detailfragen treten Sie bitte mit uns in Kontakt.

Wir legen großen Wert auf eine umfassende Vorbesprechung, um den Umfang der Restauration festzulegen. Denn oft kann man durch kleinere Abweichungen vom Original vieles verbessern. Dieser Kompromiss zwischen Zuverlässigkeit und Originalität sollte individuell besprochen werden.

Vorher:

Nachher:

Beispiel 1: Restauration einer 850 T3 Polizia

Beispiel 2: Restauration/Umbau einer T3

Beispiel 3: Restauration einer T3-California

Beispiel 4: Restauration einer 750-S3


 

Hier finden Sie Presseberichte zu unseren Restaurationen.